Jetzt auf Patreon unterstützen!
Michael Wiethaus, Grafikdesigner
September 2021

Jeder Mensch kann lernen zu gestalten

Und überall sonst wo es Podcasts gibt.
Such einfach nach OHNE DEN HYPE in deiner Lieblings-App.

Ich hatte Michael Wiethaus schon letztes Jahr mal im Interview. Allerdings war OHNE DEN HYPE da noch kein Podcast und nachdem er wahrscheinlich der erste Gast war, in der Richtung, in der sich danach dann alles bewegt hat – also Design, Kunst und Kultur – dachte ich mir, es ist an der Zeit, ihn auch nochmal auf Band zu kriegen.

Ich weiß noch, wie ich ihn damals angeschrieben hatte und total nervös war dabei. Mixen ist eine absolute Lokallegende und jeder, der in München was mit Design zu tun hat, ist ihm schon über den Weg gelaufen. Und dann hat er innerhalb kürzester Zeit geantwortet und war einfach so dabei. Und das ist einfach Mixen – total easy going.

Mixen macht laut eigener Aussage gutbürgerliches Grafikdesign. Und so richtig bekannt wurde er wahrscheinlich mit den bayrischen Sprichworten, die er dann in seinen ganz eigenen Style verpackt hat und die jetzt in unzähligen Wohnzimmern, Büros und Cafes die Wände zieren.

Er erzählte mir, wie sich das Projekt überhaupt entwickelt hat, aber auch, wie sein Leben bis dahin verlaufen ist. Ich glaube, man kann sagen, dass er nicht den gradlinigsten Weg gegangen ist. Aber besonders das macht ihn jetzt vielleicht auch als Dozent so interessant. Aber auch darüber, also seine Lehrtätigkeit, unterhalten wir uns in dieser Folge. Und wir verraten außerdem auch, wie man das perfekte Spiegelei zubereitet, wenn man thailändisches Essen mag – denn Mixen ist selbst halb Thai.