Jetzt auf Patreon unterstützen!
Claus Guth, Musiktheater-Regisseur
November 2021

Premieren, Applaus und Alptraumszenarien

Und überall sonst wo es Podcasts gibt.
Such einfach nach OHNE DEN HYPE in deiner Lieblings-App.

Ich hab mich diesmal ein bisschen aufs Glatteis gewagt. Ich muss zugeben, ich hab keine Ahnung von Oper, aber das ist schon ein Thema, in das ich zumindest gerne mal etwas mehr rein schnuppern würde. Und wie der Zufall es so will, lief mir dann Claus Guth über den Weg und Claus ist einer der bekanntesten Opernregisseure … überhaupt. Und ich muss sagen, dass war ein sehr schöner Einstieg in diese Welt, denn all die Vorurteile, die man über diese Szene vielleicht so hat – elitär und snobby– wischt Claus mit seiner ruhigen und super bodenständigen Art einfach mal so vom Tisch.

Er führte mich durch sein Leben mit allen Ups und Downs, von seiner Zeit in New York, gleich nach der Schule, über die Theaterausbildung – mit Hürden, seinen Weg zur Oper und die Erfolge und Misserfolge, die er auf dem Weg so hatte. Er erzählte ebenso von den Traumabenden, an denen er Befall einheimste, wie von den Aufführungen, wo er beinahe aus dem Theater gebuht wurde. Er sprach sehr offen und ehrlich über beides und dabei kamen immer wieder wirklich irre Geschichten ans Tageslicht. Und ganz nebenbei beantwortete er auch noch eine Menge doofer Frage meinerseits.