Folge 13 / Februar 2021

Eike König

Designer / Künstler

Diese Folge jetzt hören:

Und überall sonst wo es Podcasts gibt. (RSS-Feed)
Suche einfach nach OHNE DEN HYPE in deiner Lieblings-App.

Alle Infos zu jeder Folge per E-Mail
mehr …

Shownotes kostenlos abonnieren

Infos zu jeder Folge und Links zu allem, worüber wir gesprochen haben, kostenlos und direkt in dein Postfach.

Patreon
mehr …

Wöchentliches Behind-the-scenes exklusiv für Supporter auf Patreon

Sneak-Peeks und Hintergrundinfos zu jeder Folge.

Wenn ich ganz ehrlich bin, hatte ich die Befürchtung, dass ich bei diesem Gespräch ziemlich aufgeregt sein würde. Eike König ist ein Riese in der deutschen Grafik- und Kunstszene und hat in meiner Welt quasi Celebrity-Status. Aber als ich Eike dann zufällig schon kurz vor unserem Date vor dem Café gleich neben seinem Atelier in Kreuzberg über den Weg lief, war alles sehr relaxed. Eike hat zwar eine Menge zu tun, aber er ist nicht der Typ für Hektik.

Interviews mit ihm sind jetzt nicht gerade rar im Internet, aber ich wollte gern mal mehr über den Menschen Eike und nicht nur den Designer oder Künstler erfahren. Und so führten wir letzten Endes ein sehr intimes Gespräch über seine Anfänge, Eikes Kindheit und Jugend, darüber, was ihn nach Berlin brachte, den Burnout mit 30, die Zusammenarbeit zwischen seinem Studio Hort und Nike, seine Arbeit an der Uni und warum er sich für ein, wie er sagt, sehr freies Lebensmodell entschieden hat.